Skip to main content

Canon Spiegelreflexkamera

 

1234
Canon EOS 80D SLR-Digitalkamera Kit EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM Canon EOS 750D SLR-Digitalkamera Kit EF-S 18-55 mm IS STM Objektiv Canon EOS 200D Spiegelreflexkamera SLR Kit 18-55mm III Objektiv Canon EOS 2000D Spiegelreflexkamera Kit EF-S 18-55 IS II
Modell Canon EOS 80D SLR-Digitalkamera Kit EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STMCanon EOS 750D SLR-Digitalkamera Kit EF-S 18-55 mm IS STM ObjektivCanon EOS 200D Spiegelreflexkamera SLR Kit 18-55mm III ObjektivCanon EOS 2000D Spiegelreflexkamera Kit EF-S 18-55 IS II
Bewertung
Auflösung24 Megapixel24 Megapixel24 Megapixel24 Megapixel
SchnittstellenWLAN mit NFCHDMI-AnschlussWLAN, Bluetooth, NFCWlan, NFC
Displaygröße3 Zoll3 Zoll3 Zoll3 Zoll
Abmessungen13,9 x 10,5 x 7,913,19 x 10,07 x 7,78 cm6,98 x 12,24 x 9,26 mm7,8 x 12,9 x 10,1 cm
Artikelgewicht0,65 kg0,56 kg0,67 kg475 g
Sensor22,3 x 14,9 (APS-C-Format)22,3 x 14,9 (APS-C-Format)22,3 x 14,9 (APS-C-Format)APS-C CMOS-Sensor
Bildstabilisator
Objektiv-KitEF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STMEF-S 18-55 mm IS STMObjektiv 18-55mm IIIEF-S 18-55 IS II Kit
Details » Preis prüfen!*Details » Preis prüfen!*DetailsNicht VerfügbarDetails » Preis prüfen!*

Das japanische Unternehmen Canon bietet seit 2000 Spiegelreflexkameras an. Die Modelle aus der Canon EOS Reihe gehören zu den meist verkauften DSLR auf dem Markt und sind sowohl bei Anfänger, Hobbyfotografen als auch Profis sehr beliebt. Durch die Bestnoten bei verschiedenen digitalen Spiegelreflexkamera Tests wird vor allem die Hochwertigkeit der Produkte verdeutlicht. Zudem zeichnen sich eine Canon Spiegelreflexkamera durch ein übersichtliches Design und eine einfache Bedienung aus.

Canon Spiegelreflexkamera

Canon organisiert seine digitalen Spiegelreflexkameras im EOS-System (Electro-Optical-System). Der Namenszusatz „D“ steht für digital. Die verschiedenen DSLR Modelle sind alle mit einer Zahl versehen, die ein-, zwei-, drei- oder vierstellig ist. Somit ist es möglich, die Spiegelreflexkamera nach Qualität und Einsatzbereich zu klassifizieren. Denn je kürzer die Zahl ist, desto hoher ist die DSLR im Sortiment eingeordnet.

Ich zeige dir in unserem Canon Spiegelreflexkamera Test die beliebtesten Modelle und gebe dir Tipps, um die beste Canon Spiegelreflexkamera für dich zu finden.


Canon EOS im Test: Die besten Spiegelreflexkameras von Canon

Stiftung Warentest

Bei einer gründlichen Recherche diverser Spiegelreflexkamera Tests, kommt man natürlich nicht an dem namhaften Spiegelreflexkamera Test Stiftung Warentest vorbei. Denn dieser gehört wohl zu den bekanntesten und zugleich aussagekräftigsten Tests, den man so im Internet finden kann. Aufgrund dieser Tatsache darf daher eine Erwähnung des Spiegelreflexkamera Stiftung Warentests keinesfalls auf unserer Seite fehlen:

 

Stiftung Warentest hat Spiegelreflexkameras (11 Stück) im Preissegment zwischen 400 – 800 € miteinander verglichen. Hierbei wurden unter anderem die Spiegelreflexkameras der Marken Canon, Sony und Co. in einem Spiegelreflexkamera Vergleich gegenübergestellt und genaustens unter die Lupe genommen.

Bei diesem Spiegelreflexkamera Vergleich der 11 Spiegelreflexkamera Stiftung Warentest, kamen hierbei 2 Canon Geräte heraus, welche gut abschnitten haben und somit sehr weiter zu empfehlen sind:

Canon EOS 2000D 2,2 und Canon EOS 4000D 2,3

Sie haben einen guten optischen Sucher, einen großen Bildwandler und eine Netzwerkfunktion. Nur die Ausstattung ist ziemlich simpel.

Computerbild hatte 20 günstige Spiegelreflexkameras für Einsteiger im Vergleich. Bei diesem Test ergab sich folgendes:

 

Platz 1 belegte hier ebenfalls die Canon EOS 200D mit einer Note von 2,2. Die Stärken liegen bei dem schnelleren Autofokus auch bei Live-View, dem flexiblen Display und durch ihr leichtes kompaktes Gehäuse. An einigen Punkten hat Canon aber gespart: Der Sucher ist etwas klein, der Autofokus hat nur elf Messfelder und Videos gibt es nur in Full HD.

Das PC-Magazin hatte 5 Spiegelreflexkameras im Vergleich und analysierte hierbei die Bildqualität der Modelle bis 500 €. Bei diesem Spiegelreflexkamera Test kam hierbei folgendes Ergebnis zustande:

 

Den Platz 1 machte die Canon EOS 200D mit 55,5 Punkten. Sie konnte mit ihrer Bildqualität, dem Autofokus und mit der Ausstattung überzeugen. Abstriche gibt es bei dem Gehäuse und der Suchergröße.


Unsere Empfehlung für dich – die passende Canon Spiegelreflexkamera

Preis-Leistungs-Sieger

Der Preis-Leistungssieger unter 500 Euro ist die Canon EOS 200D. Sie vereint Top-Technik und einen Sparpreis. Und das verdient. Die DSLR bietet ein sehr kompaktes und leichtes Gehäuse. Zudem muss der Nutzer nicht auf Ausstattung wie Sucher, dreh- und klappbaren Monitor und ausklappbaren Blitz verzichten. Dazu setzt die digitale Spiegelreflexkamera auf WLAN, NFC und Bluetooth für die Konnektivität.

Da auch ich, vom digitale Spiegelreflexkamera Test, stolzer Besitzer der Spiegelreflexkamera Canon EOS 200D bin, kann ich den Preis-Leistungs-Sieger nur bestätigen und auch als persönliche Empfehlung von mir festlegen.

Lohnen sich Vorgängermodelle?

Canon SpiegelreflexkameraBeispielsweise ist die Canon EOS 1300D teurer als das Nachfolgemodell die Canon EOS 4000D. Die Canon EOS 1300 D hat aufgrund des Sets aus Zoom-Objektiv mit Bildstabilisator (Zusatz IS) einiges voraus. Wer etwas mehr ausgeben möchte hat mit der Canon EOS 2000D eine höhere Auflösung mit 24 Megapixel.

 

 


Wie teuer ist eine Canon Spiegelreflexkamera?

Bei den Canon Spiegelreflexkameras wird nach der Anwendergruppe entschieden, wonach sich letztendlich auch der Preis richtet:

Zur Canon Einsteigerklasse zählen aktuell die Canon EOS 2000D und die Canon EOS 4000D. Beide besitzen einen Sensor mit 18- bzw. 24 Megapixel im APS-C Format und einen integrierten Aufklappblitz. Sie sind beide mit dem großen Haupt-Einstellrad auf dem Gehäuse sehr übersichtlich gestaltet. Neben den automischen Motivprogrammen und den individuellen manuellen Einstellungsmöglichkeiten sind beide Modelle mit WiFi ausgestattet. Als Objektiv-Kit gbt es die Canon EOS 4000D schon für 300 € und die Canon EOS 2000D ab 380 €.

Mit der Canon EOS 200D bekommt man für ein bisschen mehr Geld das ausgewogenste Gesamtpaket. Sie überzeugt durch eine eingebaute Sensorreinigung, ist schneller und der Bildschirm hat eine höhere Auflösung. Daneben ist das Touchdisplay dreh- und schwenkbar.

Zu der Mittelklasse, welche bei 700 € beginnt, zählen die Modelle Canon EOS 77D, Canon EOS 80D, Canon EOS 7D Mark II, Canon EOS 6D und Canon EOS 6D Mark II. Die letzten beiden Kameras haben sogar einen Vollformat-Sensor. Abhängig vom Modell kommen semiprofessionelle Ausstattungen hinzu, wie ein Magnesiumgehäuse, ein verbessertes Autofokus-System und leistungsfähigere Sensoren.
In der Profiklasse über 1000 € sind Canons Vollformatkameras zu finden. DSLR´s wie die Canon EOS 5D Mark IV, die Canon EOS 5DS und die EOS 1D X Mark II verfügen neben den mächtigeren Sensoren über robustere Gehäuse, ein zweites LCD und zusätzliche Bedienelemente.

Wodurch zeichnet sich eine Canon Spiegelreflexkamera aus?

Menü und Bedienung

Canon Spiegelreflexkameras verfügen über eine einfache Bedienung mit Canon Spiegelreflexkameraeinem verständlichen Menü. Hier werden auch Tipps und Funktionen genau beschrieben. Über das Display lassen sich die Werte gut erkennen und alle möglichen Einstellungen verändern.

 

Videoaufnahmen

Durch den Full HD-Video-Modus verspricht Canon Videoaufnahmen in bester Qualität. Sie haben einen besseren Autofokus während der Aufnahme und es gibt auch eine auf Videos spezialisierte Objektive.

Geschwindigkeit

Im Vergleich zu Nikon sind beide Hersteller bei der Geschwindigkeit des Autofokus in etwa gleich. Bei Serienaufnahmen punktet aber Canon im mittleren und hohen Preissegment.

Akkulaufzeit, Gewicht und Display

Während bei Nikon Kameras die Akkulaufzeit deutlich länger ist und auch das Gewicht meist geringer ist, haben die Canon Einsteiger Modelle ein dreh- und klappbares Touchdisplay.

Design

Canon SpiegelreflexkameraDie Bauweise und das Design sind bei den Canon Spiegelreflexkameras der EOS Serie sehr ähnlich. Das Grund- Design ist eine gelungene Mischung aus eckig und rund und durch die ergonomische Form liegen sie besonders gut in der Hand. Die Spiegelreflexkameras sind im klassischen und edlen Schwarz gehalten. Vereinzelte Modelle gibt es auch in Silber oder Weiß zu kaufen.

 

Bildqualität

Die Canon Spiegelreflexkameras umfassen einen sehr starken CMOS Sensor und eine schnelle Bildverarbeitungsfunktion. Um zu verhindern, dass die Aufnahmen verwackeln oder unscharf sind, ist ein Bildstabilisator vorhanden.

Aber auch bei Dämmerung oder schlechten Lichtverhältnissen lassen sich mit einer Canon Spiegelreflexkamera dank der hohen Lichtempfindlichkeit immer noch hervorragende Bilder aufnehmen. Daneben steht für mehrere Aufnahmen hintereinander der Serienbildmodus zur Verfügung.

Zubehör

Für eine Canon Spiegelreflexkamera gibt es eine große Auswahl an Canon SpiegelreflexkameraZubehör wie Blitze, Taschen, Objektive, Trageriemen und Stative. Neben Canon selbst, bieten auch Drittanbieter eine große Menge an Zusatzequipment an.

 

» Hier findest du dein passendes Kamera Zubehör

Objektiv-Auswahl

Canon SpiegelreflexkameraGerade die Möglichkeit, verschiedene Objektive zu nutzen, ist ein wichtiger Aspekt zum Kauf einer Spiegelreflexkamera. Für jemanden, der sich maximal ein bis zwei Objektive zulegen möchte, spielt der Hersteller keine große Rolle, denn die Hersteller haben einige verschiedene Brennweiten zu bieten. Doch wer sich mehrere Objektive zulegen möchte, für den spielt dann das Objektiv-Portfolio letztendlich doch eine wichtige Rolle. Denn hier führt Canon. Beispielsweise ist die Auswahl an lichtstarken 200mm Objektiven deutlich größer. Und auch für Dritthersteller ist Canon eher der Marktführer.

Was ist zu beachten?

Zum Problem könnte es werden, wenn man sich bereits für einen Hersteller entschieden hat und später wechseln möchte. Leider sind die verschiedensten Blitzgeräte und Objektive nicht mit anderen Herstellern kompatibel.

» Hier findest du einen ausführlichen Artikel über Objektive

 

Canon EOS 5D MARK IV Digitalkamera
Canon EOS 80D SLR-Digitalkamera Kit EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM
Canon EOS 750D SLR-Digitalkamera Kit EF-S 18-55 mm IS STM Objektiv
Canon EOS 200D Spiegelreflexkamera SLR Kit 18-55mm III Objektiv

FAZIT:

Viele Canon Spiegelreflexkameras schneiden bei den Produkttests aber auch bei Erfahrungsberichten von Kunden mit sehr guten Ergebnissen ab. Egal ob für Einsteiger oder Profis, eine Canon Spiegelreflexkamera nehmen aufgrund des schnellen Suchers und Auslösers beinahe jede Situation in hervorragender Bild- und Videoqualität auf. Gerade Einsteigern wird es durch die einfache Bedienbarkeit ermöglicht, kinderleicht perfekte Bilder aufzunehmen.

In der Canon EOS Reihe gibt es für jede Zielgruppe ein ein riesiges Angebot an verschiedenen DSLR Modellen und entsprechendem Zubehör. Auch Drittanbieter verfügen über eine ganze Reihe an kostengünstigem Zubehör.

Für einen Einsteiger ist es im Prinzip relativ egal, ob Canon oder Co., denn es gibt oftmals nur wenige Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Kommentare

die-fotofabrik.com 30. Dezember 2018 um 19:59

Hey!
Hast du eine Canon Spiegelreflexkamera und wenn ja welche? Was fotografierst du am liebsten? Wie lange fotografierst du schon?
Lass es uns und die Leser wissen.

Teile dein Wissen, deine Beweggründe und deine Erfahrungen mit der DSLR Community 🙂
Die Community freut sich über über deine Tipps 🙂

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *